YB mit wirkungslosem Spielaufbau in Thun

Nach dem überzeugenden Sieg im Spitzenkampf gegen den FC Basel (4:2) resultierte für die Young Boys im Berner Derby ein 0:0. Dabei wurde YB in taktischer Hinsicht von gut eingestellten Thunern stark gefordert.

Die Young Boys hatten vor Wochenfrist die Partie gegen den FC Basel nicht zuletzt wegen ausgezeichneter taktischer Einstellung klar dominiert. Nebst dem aggressiven Pressing hatte insbesondere der eigene Spielaufbau sehr gut funktioniert. Im Derby fand man gegen das gut organisierte Defensivspiel des FC Thun jedoch kaum eine Lösung und spielte sich zu wenige Chancen heraus, um einen Sieg zu verdienen. Im Spielaufbau von YB zeigte sich vor allem in der ersten Halbzeit ein typisches Muster. Diese immer wiederkehrende Szene bildet den Fokus dieser Spielanalyse.

Weiterlesen »