FCB findet kein Mittel gegen gutes Pressing von YB

Eine Stunde lang war der BSC Young Boys dem FC Basel dank klaren Vorteilen in Spielaufbau sowie Pressing hoch überlegen. Der FCB fand kein Mittel gegen die gute Ausführung der mutigen Spielweise der Berner und blieb chancenlos (2:4).

Sowohl die Young Boys wie der FC Basel versuchen gewöhnlicherweise den Ballbesitz zu kontrollieren, indem das Spiel aus der eigenen Abwehr eröffnet und der Ball mit flüssigen Kombinationen in den eigenen Reihen behalten wird. Entscheidend sind in der Direktbegegnung dementsprechend oft die Mechanismen im Spielaufbau sowie die taktische Ausrichtung gegen den Spielaufbau des Kontrahenten. In dieser Partie war der FC Basel in beiden Belangen deutlich unterlegen. Im eigenen Spielaufbau fand der FCB kein Mittel gegen das aggressive Pressing der Berner. Eine etwas passivere und vor allem weniger kompakte Ausrichtung im Spiel gegen den Ball führte dazu, dass die an diesem Nachmittag auch spielerisch überlegenen Berner die Partie eine Stunde lang dominierten.

Weiterlesen »